Arbeiten am Shopdesign bei laufendem Betrieb

von Mario Rieß, 26.11.07



Sie möchten Ihr Shop-Design ändern, wollen den Shop aber während der Umbauarbeiten nicht schließen? Wenn Sie einen zusätzlichen Style anlegen, können Sie in aller Ruhe das neue Design vorbereiten. Ihre Kunden bekommen von den Umbaumaßnahmen nichts mit. Wie es geht, erfahren Sie in diesem Artikel.

Nachdem Sie den Arbeitsbereich Gestaltung aufgerufen haben, sehen Sie zunächst eine Liste der bereits angelegten Styles.

Wollen Sie nur Details (z.B. an Farben und Schriftarten) ändern, bietet es sich an, einen bestehenden Style zu duplizieren. Aktivieren Sie dazu die Checkbox links neben dem Vorschaubild des Styles und wählen dann aus dem Aktions­menü den Eintrag Duplizieren. Bestätigen Sie die Aktion mit der Schaltfläche Ausführen. Der neue Style wird der Liste hinzugefügt und kann nun bearbeitet werden. Da der Style nicht sichtbar geschaltet ist, bleibt die Arbeit am Design für Ihre Kunden verborgen.

Eigene Styles

Wenn Sie größere Designänderungen planen, die auch das grundsätzliche Seitenlayout betreffen, ist es ratsam, aus den mitgelieferten Designvorlagen einen Style auszuwählen, der Ihren Vorstellungen bereits weitgehend entspricht. Dazu wechseln Sie von der Listenansicht Eigene Styles zur Auswahl der Vorlagen. Eine gute Übersicht aller verfügbaren Designs erhalten Sie über Alle Vorlagen anzeigen. Wählen Sie die passende Vorlage und bestätigen Sie mit Übernehmen. Die Liste Ihrer eigenen Styles wird um die gewählte Vorlage erweitert, und Sie können mit der Gestaltung beginnen.

Vorlage wählen

Während der Bearbeitung können Sie das neue Design jederzeit in einer Vorschauansicht betrachten. Wählen Sie dazu in der linken Navigationsleiste Ansicht im Shop. (Keine Angst, Ihre Kunden sehen weiterhin das alte Design.)

Ansicht im Shop

Wenn Sie das neue Design fertiggestellt haben, können Sie es unter Styles –> Eigene Styles sichtbar schalten. Nach nur zwei Klicks präsentiert sich Ihr Shop im neuen Design.

Style sichtbar schalten

Über den Autor


ist SVP R&D+Consulting bei ePages und verantwortet den Bereich Research & Development und Consulting in Jena. Er studierte Versorgungstechnik in Erfurt und arbeitete dann sieben Jahre lang mit einem eigenen Ingenieurbüro in der Software-Entwicklung sowie als freier Dozent an der FH Erfurt. Danach war Rieß drei Jahre lang als Projektmanager bei Intershop in nationalen und internationalen Projekten tätig, bevor er Anfang 2003 zu ePages wechselte.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.