Änderung der Mehrwertsteuersätze ab 01.07.

von Kristof Maletzke, 01.07.20



In der Nacht vom 30.06. auf den 01.07. wurden in ePages-Shops die Mehrwertsteuersätze geändert. Händler sollten diese Einstellungen jetzt überprüfen.

Änderungen in ePages Now

Dieser Abschnitt richtet sich an Händler, die ePages Now nutzen. Den Abschnitt für ePages Base finden Sie unten auf dieser Seite. Die Version des Shops wird Ihnen im Administrationsbereich auf der Seite Hilfe unten angezeigt.

Überprüfen der Einstellungen

Besuchen Sie im Administrationsbereich Ihres Shops die Seite Einstellungen >> Steuern. Für das entsprechende Steuergebiet (z.B. EU-Land oder Deutschland) sollte für die Steuerklasse normal 16 % und für die Steuerklasse ermäßigt 5 % angegeben sein. Ist das nicht der Fall, wurde Ihre Steuermatrix zuvor geändert und Sie müssen die Steuersätze jetzt ggf. selbst ändern. Springen Sie in diesem Fall zum Abschnitt Wenn die Steuermatrix zuvor geändert wurde.

Wenn die Steuermatrix nicht zuvor geändert wurde

Falls in Ihrem Shop die Steuermatrix nicht zuvor geändert wurde, ist die Anpassung der Steuersätze Ihres Shops automatisch vorgenommen worden. Entscheidend hierfür war die Einstellung Preise in der Administration eingeben, die im Administrationsbereich unter Einstellungen >> Steuern >> Steuermodell zu finden ist.

Wenn hier am 01.07.2020 während der Umstellung in der Zeit zwischen 0 Uhr und 4 Uhr die Option zzgl. MwSt. (netto) ausgewählt war, ist Folgendes passiert:

  • Die Steuermatrix im Administrationsbereich wurde automatisch auf die neuen Steuersätze geändert.
  • Im Shop wurde zwar der Mehrwertsteuersatz geändert, die im System gespeicherten Nettopreise der Produkte blieben aber gleich.
  • Die Bruttopreise für die Kunden im Shop haben sich geändert. Statt der 19% Mehrwertsteuer werden nur noch 16 % berechnet, beim ermäßigten Satz statt 7 % nur noch 5 %.
  • Durch die Mehrwertsteuer-Änderung sind in der Regel „krumme“ Bruttopreise entstanden. Falls Sie das stört, können Sie die Einstellung auf brutto schalten und die Preise angleichen.

Wenn hier am 01.07.2020 während der Umstellung in der Zeit zwischen 0 Uhr und 4 Uhr die Option inkl. MwSt. (brutto) ausgewählt war, ist Folgendes passiert:

  • Der Shop wurde inkl. Administration für kurze Zeit geschlossen, damit Preise automatisch umgerechnet werden konnten.
  • Die Steuermatrix im Administrationsbereich wurde automatisch auf die neuen Steuersätze geändert.
  • Alle Nettopreise im Shop wurden anhand der Mehrwertsteuer-Differenz auf einen höheren Wert umgerechnet und gespeichert, damit die Bruttopreise unverändert bleiben.

Wenn die Steuermatrix zuvor geändert wurde

Wenn die Steuermatrix zuvor von Ihnen geändert wurde, geben Sie im Administrationsbereich auf der Seite Einstellungen >> Steuern für das betreffende Steuergebiet (z.B. EU-Land oder Deutschland) für die Steuerklasse normal 16 % und für die Steuerklasse ermäßigt 5 % an. Speichern Sie die Änderungen.

Bitte beachten Sie, dass beim Ändern der angepassten Steuermatrix sowie beim Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen der Nettopreis beibehalten wird und sich die Bruttopreise entsprechend ändern. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Preise im Administrationsbereich brutto oder netto eingeben, es wird immer der Nettopreis beibehalten, weil das System intern mit Nettopreisen arbeitet.

Bearbeiten Sie nun ggf. die Preise der Produkte Ihres Shops.

Prüfen Sie auf jeden Fall, ob die Anpassung der Steuermatrix für Sie überhaupt sinnvoll ist. Für die allermeisten Shops ist eine Anpassung nicht erforderlich. Eine Ausnahme gilt zum Beispiel für Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft, für die andere Steuersätze gelten, sowie für Unternehmen mit Sitz im Ausland.

Um die Steuermatrix zurücksetzen zu können, müssen Sie ggf. zuvor von Ihnen angelegte Steuergebiete und Steuerklassen auf den Seiten Einstellungen >> Steuern >> Steuergebiete und Einstellungen >> Steuern >> Steuerklassen löschen. Anschließend wählen Sie unter Einstellungen >> Steuern >> Steuermatrix den Button Auf Standardeinstellungen zurücksetzen.

Wenn Sie die Steuermatrix nicht wieder auf Standardeinstellungen zurückzusetzen können, wenden Sie sich bitte an Ihren Provider.

Änderungen in ePages Base

Dieser Abschnitt richtet sich an Händler, die ePages Base nutzen. Den Abschnitt für ePages Now finden Sie oben. Die Version des Shops wird Ihnen im Administrationsbereich auf der Seite Hilfe unten angezeigt.

Überprüfen der Einstellungen

Besuchen Sie im Administrationsbereich Ihres Shops die Seite Einstellungen >> Steuerberechnung. Für das entsprechende Steuergebiet (z.B. EU-Land oder Deutschland) sollte für die Steuerklasse normal 16 % und für die Steuerklasse ermäßigt 5 % angegeben sein. Ist das nicht der Fall, haben Sie Ihre Steuermatrix zuvor geändert und unter der Tabelle ist der Button Speichern zu sehen. Sie müssen die Steuersätze jetzt ggf. selbst ändern. Springen Sie in diesem Fall zum Abschnitt Wenn die Steuermatrix zuvor geändert wurde.

Wenn die Steuermatrix nicht zuvor geändert wurde

Falls in Ihrem Shop die Steuermatrix nicht zuvor geändert wurde, ist die Anpassung der Steuersätze Ihres Shops automatisch vorgenommen worden. Entscheidend hierfür war die Einstellung Eingabe der Preise in der Administration erfolgt auf Basis, die im Administrationsbereich unter Einstellungen >> Steuerberechnung >> Steuermodell zu finden ist.

Wenn hier am 01.07.2020 zwischen 0 Uhr und 4 Uhr die Option Nettopreis (Preise zzgl. Mwst.) ausgewählt war, ist Folgendes passiert:

  • Die Steuermatrix im Administrationsbereich wurde automatisch auf die neuen Steuersätze geändert.
  • Im Shop wurde zwar der Mehrwertsteuersatz geändert, die im System gespeicherten Nettopreise der Produkte blieben aber gleich.
  • Die Bruttopreise für die Kunden im Shop haben sich geändert. Statt der 19% Mehrwertsteuer werden nur noch 16 % berechnet, beim ermäßigten Satz statt 7 % nur noch 5 %.
  • Durch die Mehrwertsteuer-Änderung sind in der Regel „krumme“ Bruttopreise entstanden. Falls Sie das stört, können Sie die Einstellung auf brutto schalten und die Preise angleichen.

Wenn hier am 01.07.2020 zwischen 0 Uhr und 4 Uhr die Option Bruttopreis (Preise schließen Mwst. ein) ausgewählt war, ist Folgendes passiert:

  • Der Shop wurde inkl. Administration für kurze Zeit geschlossen, damit Preise automatisch umgerechnet werden konnten.
  • Die Steuermatrix im Administrationsbereich wurde automatisch auf die neuen Steuersätze geändert.
  • Alle Nettopreise im Shop wurden anhand der Mehrwertsteuer-Differenz auf einen höheren Wert umgerechnet und gespeichert, damit die Bruttopreise unverändert bleiben.

Wenn die Steuermatrix zuvor geändert wurde

Wenn die Steuermatrix zuvor von Ihnen geändert wurde, geben Sie im Administrationsbereich auf der Seite Einstellungen >> Steuerberechnung für das betreffende Steuergebiet (z.B. EU-Land oder Deutschland) für die Steuerklasse normal 16 % und für die Steuerklasse ermäßigt 5 % an. Speichern Sie die Änderungen.

Bitte beachten Sie, dass beim Ändern der angepassten Steuermatrix sowie beim Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen der Nettopreis beibehalten wird und sich die Bruttopreise entsprechend ändern. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Preise im Administrationsbereich brutto oder netto eingeben, es wird immer der Nettopreis beibehalten, weil das System intern mit Nettopreisen arbeitet.

Bearbeiten Sie nun ggf. die Preise der Produkte Ihres Shops.

Prüfen Sie auf jeden Fall, ob die Anpassung der Steuermatrix für Sie überhaupt sinnvoll ist. Für die allermeisten Shops ist eine Anpassung nicht erforderlich. Eine Ausnahme gilt zum Beispiel für Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft, für die andere Steuersätze gelten, sowie für Unternehmen mit Sitz im Ausland.

Um die Steuermatrix zurücksetzen zu können, müssen Sie ggf. zuvor von Ihnen angelegte Steuergebiete und Steuerklassen löschen. Besuchen Sie die Seiten Einstellungen >> Steuerberechnung >> Steuergebiete und Einstellungen >> Steuerberechnung >> Steuerklassen und löschen Sie dort die von Ihnen hinzugefügten Steuergebiete und Steuerklassen. Anschließend wählen Sie unter Einstellungen >> Steuerberechnung >> Steuermatrix den Button Auf Standardeinstellungen zurücksetzen.

Wenn Sie die Steuermatrix nicht wieder auf Standardeinstellungen zurückzusetzen können, wenden Sie sich bitte an Ihren Provider.

Geänderte Hinweistexte für Produkte

Im Administrationsbereich unter Einstellungen >> Produkteinstellungen >> Texte können Sie die Hinweistexte bearbeiten, die bei Produkten auf die Mehrwertsteuer hinweisen. Wenn Sie hier die Steuerangaben in Prozent gemacht haben – z.B. „Preis inkl. 19% MwSt.“, müssen Sie diese nun ändern. Wir empfehlen, hier keine Prozentangaben zu machen.

Über den Autor


ist Communications Manager bei ePages.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld