Welche Anforderungen stellen Kunden an Onlineshops?

von Kristof Maletzke, 19.03.13



Gute Produktbeschreibungen, klare Angaben zu Versandkosten – eine neue Studie zeigt, was Onlinekäufern wichtig ist.

Die Forschungsinitiative ECC Handel hat gerade zusammen mit Hermes die zweite Ausgabe der Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce“ vorgelegt.

Im Rahmen der Studie wurden 10.000 Deutsche danach befragt, welche Kriterien für sie bei der Nutzung eines Onlineshops wichtig sind.

Das Ergebnis:

 

Die mit Abstand wichtigsten Kriterien sind also die Qualität der Produktbeschreibungen und klar dargestellte Versandbedingungen.

Trendthemen wie mobile Websites, Apps und Social Media sind für die Befragten vorläufig noch weniger wichtig. Aber das Interesse nimmt hier rapide zu. Als Onlinehändler sollten Sie diese Aspekte auf jeden Fall im Blick behalten.

 

Weitere Ergebnisse der Studie

  • Etwa jeder dritte Befragte (37 Prozent) gab an, mehrmals im Monat etwas online zu kaufen. Im Vergleich zu 2011 ist das eine Steigerung um 29 Prozent. Dies ist ein neuer Beleg dafür, dass das Einkaufen im Netz in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist.
  • Das Thema mobiles Einkaufen mit Smartphone und Tablet wird unter Shopbetreibern heiß diskutiert. Eine von vier befragten Personen hat schon einmal mithilfe eines Handys oder Tablets einen Einkauf getätigt. Besonders Bücher und digitale Medien wurden mobil gekauft.
  • Wie gelangen die Besucher in einen Onlineshop? Für Shopbetreiber ist diese Information bares Geld wert. Die Befragten gaben an, vor allem durch Suchmaschinen auf bestimmte Onlineshops zu stoßen. Es lohnt sich also, Zeit und Mühe in Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu investieren – zum Beispiel mit Hilfe des SEO-Cockpits von ePages.

Die komplette Studie mit weiteren interessanten Zahlen können Sie über die ECC-Website beziehen.

Über den Autor


ist Communications Manager bei ePages.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.