SEO für Ihren Onlineshop: der Seitentitel

von Kristof Maletzke, 30.08.16



In unserer neuen Serie zum Thema Suchmaschinenoptimierung präsentieren wir Ihnen die wichtigsten Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihr Suchmaschinen-Ranking verbessern können. Zu Beginn geht es um den Seitentitel und wie Sie ihn für SEO nutzen.

Jede Unterseite Ihres Onlineshops hat einen Seitentitel, auch Title-Tag genannt. Dieser wird für verschiedene Zwecke genutzt. Beispielsweise ist er in der Tab-Leiste des Browsers zu sehen, wenn jemand die Seite besucht:

seo-title-2

Auf den Suchergebnisseiten von Google und anderen Suchmaschinen wird der Title-Tag häufig als Link zur Website angezeigt:

trikot

Darum ist der Title-Tag sehr wichtig für die sogenannte Click-Through-Rate – also die Anzahl der Nutzer, die diesen Eintrag auf einer Suchergebnisseite sehen und dann darauf klicken. Je attraktiver und relevanter der Titel ist, desto häufiger wird er angeklickt.

Die größte Rolle spielt der Titel jedoch wohl für das Ranking der Suchergebnisse. Wenn er ein bestimmtes Keyword enthält, erhöhen sich die Chancen dafür, dass die Seite ein besseres Ranking für dieses Keyword bei Google & Co. erhält.

Wie verwalte ich Seitentitel in meinem Shop?

Die ePages-Shopsoftware nimmt Ihnen einen Teil der Arbeit ab: Für jede Unterseite Ihres Shops wird automatisch ein Titel generiert.

Für Produktseiten wird für den Seitentitel standardmäßig der Produktname und der Name Ihres Shops verwendet:

Produktname – Shopname

So erhält jede einzelne Produktseite einen einzigartigen Title-Tag.

Selbstverständlich können Sie die Seitentitel auch selbst optimieren, um Ihr Suchmaschinenranking zu verbessern. Dies geht sowohl für statische Seiten (zum Beispiel eine Seite mit Informationen zur Lieferung), Kategorieseiten und natürlich auch die Produktseiten.

Um einen Seitentitel zu ändern, rufen Sie sie im Administrationsbereich Ihres Shops auf und geben Sie unter Seitentitel einen neuen Titel ein.

Seitentitel mit dem SEO-Cockpit überprüfen

Das SEO-Cockpit Ihres Shops ist ein mächtiges Tool, das Sie in vielen SEO-Bereichen unterstützt. Unter anderem bewertet es auch Ihre Seitentitel und zeigt Ihnen Möglichkeiten zur Optimierung auf.

Sie öffnen das SEO-Cockpit, indem Sie im Administrationsbereich in der Menüleiste auf Marketing und dann auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) klicken. Auf der rechten Seite sehen Sie eine Liste der Unterseiten Ihres Shops. Klicken Sie auf eine der Seiten, um sich weitere Informationen zu ihrem Seitentitel anzeigen zu lassen und eine Vorschau dieser Seite im Suchergebnis von Google zu sehen:

seotitel2

Tipps und Tricks für Ihre Seitentitel

  • Der Seitentitel sollte die wichtigsten Keywords für die entsprechende Seite enthalten.
  • Jede Seite sollte einen eigenen Seitentitel haben.
  • Der Titel sollte immer zu den Inhalten der Seite passen. Vermeiden Sie Keywords, die für diese Seite nicht relevant sind.
  • Es ist sinnvoll, das wichtigste Keyword an den Anfang des Seitentitels zu stellen. Das könnte Ihr Suchmaschinenranking verbessern und ist auch für die Click-Through-Rate hilfreich.
  • Seitentitel sollten immer natürlich aussehen. Listen Sie darin also nicht wahllos Keywords auf („Fußballtrikot 2016 rot WM Trikot Fußball Jersey WM Deutschland“).
  • Wenn der Titel länger als 55 Zeichen ist, wird er auf den Ergebnisseiten von Google eventuell nicht vollständig angezeigt.

Über den Autor


ist Communications Manager bei ePages.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.