reCaptcha und Datenschutz in ePages Base

von Kristof Maletzke, 17.07.18



Betreiben Sie einen Onlineshop der Version ePages Base? Dann erfahren Sie hier mehr zur Nutzung von reCaptchas in Ihrem Shop.

Dieser Artikel richtet sich nur an Händler der Shopversion ePages Base. Um sich Ihre Version anzeigen zu lassen, wählen Sie im Administrationsbereich Ihres Shops im Hauptmenü Hilfe. Unten auf der Seite wird Ihnen die Version angezeigt (ePages Base oder ePages Now).

40 Jahre nachdem die erste Spam-E-Mail in der Geschichte des Internets verschickt wurde ist Spam immer noch ein Problem. Es gibt jedoch mittlerweile wirksame Mittel zur Spam-Bekämpfung, die die Flut der unerwünschten Werbe-E-Mails stark eindämmen.

Bei den Formularen in Ihrem Shop – zum Beispiel beim Kontaktformular – gibt es bald eine Neuerung: In Zukunft werden diese durch sogenannte reCaptchas gegen Spam geschützt.

Vielleicht ist Ihnen diese Technologie schon mal im Web begegnet. Beispielsweise muss man manchmal vor dem Abschicken eines Formulars bestätigen, dass man kein Roboter ist. Diese Methode ist sehr wirksam und in den meisten Fällen für den User nicht besonders störend.

Aufgrund der Nutzung von reCaptchas in Ihrem Shop kann es sinnvoll sein, dass Sie Ihre Datenschutzerklärung anpassen und Ihren Nutzern mitteilen, dass diese Technologie in Ihrem Shop zum Einsatz kommt. Gemäß Artikel 6 (1) f. DSGVO besteht ein berechtigtes Interesse daran, reCaptchas für die Datenverarbeitung im Shop einzusetzen, um ein einwandfreies Funktionieren der Website und ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, sowie vor automatisierten Eingaben zu schützen.

Dieser Artikel enthält erste rechtliche Hinweise, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Er kann keinesfalls eine rechtliche Beratung im Einzelfall ersetzen.

Über den Autor


ist Communications Manager bei ePages.

Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld