Produkte bei eBay: Jetzt noch einfacher einstellen

von Kristof Maletzke, 17.10.14



Mit 145 Millionen aktiven Käufern weltweit ist eBay der größte Online-Marktplatz. Aufgrund dieser enormen Reichweite empfiehlt es sich, dass Sie die Produkte Ihres Onlineshops auch bei eBay anbieten. Das ist dank einiger Verbesserungen in der neuen ePages-Version 6.17 noch komfortabler als zuvor.

Das ePages-Shopsystem ermöglicht Ihnen, Ihre Produkte direkt aus dem Administrationsbereich Ihres Shops bei eBay einzustellen. Sie müssen die Produkte also nicht jeweils in Ihrem Shop und bei eBay pflegen.

Neue eBay-Angebote richteten Sie bisher immer über den eBay-Angebotsassistenten Ihrer Shopsoftware ein. In sieben Schritten wie „Layout“ oder „Zahlung“ können Sie mit dem Assistenten alle relevanten Parameter Ihrer eBay-Angebote festlegen. Mit der neuen ePages-Version 6.17, die ab den kommenden Monaten bei den ePages-Partnern eingeführt wird, können Sie große Mengen von Angeboten stattdessen komfortabel über Software wie beispielsweise Excel oder Open Office Calc bearbeiten.

Das Ganze funktioniert ähnlich wie der Import und Export von Produkten: Sie erstellen für jede Kategorie ein Basisangebot und exportieren dieses als sogenannte CSV-Datei. Anschließend bearbeiten Sie die exportierte Datei (zum Beispiel mit Open Office) und können darin eine Vielzahl neuer Produkte anlegen. Die veränderte Datei importieren Sie anschließend wieder in Ihren Shop. So sparen Sie sich viele Arbeitsschritte.

Eine ausführliche Anleitung hierfür finden Sie demnächst hier in unserem Blog.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass manche Änderungen möglicherweise erst mit einer späteren Version der 6.17 verfügbar sein werden.

Über den Autor


ist Communications Manager bei ePages.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


  1. 29.10.2014

    Läuft leider nicht Export hängt sich bei 99% weg 🙁

    Die Ebay Funktionen sind gegenüber der Vorgänger Version noch schlechter geworden, so werden Artikel Doppelt für den Ebay Verkauf gelistet was sehr sehr viel Arbeit macht Sie alle zu Löschen.

    • 11.11.2014
      Sissi

      Hallo!
      Hast du vielleicht schon eine Antwort in unserem Forum (community.epages.com) gefunden?
      Ansonsten wende dich bitte mit Shopdetails direkt an deinen Provider, damit die Einstellungen in deinem MBO überprüft werden können (es scheint sich hier nicht um ein generelles Problem zu handeln, deshalb muss in deinem Shop explizit nach der Fehlerquelle gesucht werden).
      Vielen Dank,
      Sissi

  2. 12.11.2014
    Christian

    Es funktioniert leider nur halbwegs, in der exportierten ebay-Angebote.csv fehlen die 4 Spalten die laut ebay CSV-Manager das Rückgaberecht(Widerrufsbelehrung) regeln. Fügt man diese Spalten mit Bezeichner ein bekommt man beim Import in epages eine Fehlermeldung. Wenn man sie so übermttelt kann man auswählen ob man die Daten für jeden Artikel einzeln
    in epages einfügen will oder dies bei ebay tun möchte. Bei einer überschaubaren Anzahl an Artikeln ist es ja noch möglich, aber wenn man hunderte oder mehr hat eine Heidenarbeit. Version 6.17.9 / Provider 1u1(können nicht helfen)

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.