Neue Features für Ihren Onlineshop: Jetzt kommt ePages 6.16

von Kristof Maletzke, 08.10.13



Ihr ePages-Onlineshop erhält viele neue Features. Hier präsentieren wir Ihnen eine Übersicht der wichtigsten Neuerungen der ePages-Version 6.16. Dieses Update wird derzeit nach und nach bei allen Providern und Onlinehändlern eingeführt.

Das Update auf die ePages-Version 6.16 ist bei unseren Providern in vollem Gange. Sie als Händler profitieren dann von vielen großen und kleinen Änderungen und neuen Funktionen, mit denen Sie noch erfolgreicher verkaufen können.

Einige der wichtigsten Neuerungen machen Ihren Onlineshop einfach nur schöner – Sie müssen nichts unternehmen. Andere Änderungen werden eventuell Ihr Eingreifen erforderlich machen. In künftigen Blogeinträgen werden wir auf die Details eingehen und auch die vielen kleinen Verbesserungen vorstellen, die die Version 6.16 mit sich bringt.

 

Die wichtigsten Änderungen

overview_1

 

Das Mega-Menü für übersichtliche Navigation

Je mehr Kategorien und Unterseiten Ihre Website hat, desto unübersichtlicher wird die Navigation. Dieses Problem gehört dank des neuen Mega-Menüs der Vergangenheit an: Im Mega-Menü können Sie Ihre Kategorien übersichtlich in einem großen Menü anzeigen lassen. So finden Ihre Kunden noch schneller, was sie suchen.

 

overview_2

 

Mehr als 50 neue Schriftarten

Sie müssen sich nun nicht mehr auf die Standardschriftarten wie Arial oder Tahoma beschränken: Die Version 6.16 bietet Ihnen eine Auswahl aus mehr als 50 neuen Schriftarten für ihren Shop. Dank der Webfonts-Technologie werden diese Schriftarten bei jedem Nutzer angezeigt – auch wenn er die entsprechende Schrift nicht auf seinem Computer installiert hat.

 

overview_3

 

Pixelgenaue Ausrichtung von Seitenelementen

Seitenelemente wie das Logo, das Suchfeld oder der Link zum Warenkorb können nun innerhalb eines Seitenbereichs gleichzeitig links- oder rechtsbündig ausgerichtet werden. Außerdem lassen sie sich pixelgenau an die von Ihnen gewünschte Stelle bewegen.

 

Mehr Kontrolle über das Design des neuen Bestellprozesses

Sie können nun das Design des Bestellprozesses (in Einzelschritten) bearbeiten und beispielsweise Schrift- und Hintergrundfarben der Navigationsleiste festlegen. Außerdem können Sie auf Wunsch auch das Hintergrundbild des Shops im Bestellprozess anzeigen lassen.

 

overview_5Neue Zahlungsmethode Postpay

Die Kunden Ihres Shops können nun über Postpay zahlen. Dieses Angebot der deutschen Post lässt sich aus dem Administrationsbereich heraus in ePages-Onlineshops einbinden – inklusive Anmeldung bei Postpay. Der Service bündelt verschiedene Zahlungsarten: Kunden können Bestellungen mit dem Lastschriftverfahren bezahlen. Dabei schützt Postpay den Händler vor unberechtigten Rücklastschriften. Auch alle gängigen Kredit- und Debitkarten werden akzeptiert. Darüber hinaus gibt es weitere Optionen wie Bezahlung per Rechnung, Sofort-Überweisung und andere.

 

Produkte nur für eine bestimmte Zeit verfügbar

Für jedes Produkt lässt sich einstellen, dass es nur bis zu einem bestimmten Datum verfügbar ist.

 

Vorschau der mobilen Shop-Version

Sie können sich jederzeit eine Vorschau der für Smartphones optimierten Shopversion anzeigen lassen – ohne dafür den Shop auf Ihrem Smartphone öffnen zu müssen.

 

Neuer Bestellstatus „Zurückgeschickt“

Damit Sie den Überblick über den Status von Bestellungen behalten, können Sie sie schon länger zum Beispiel als „Ausgeliefert“ oder „In Rechnung gestellt“ kennzeichnen. Der neue Bestellstatus „Zurückgeschickt“ ermöglicht Ihnen, Retouren zu verwalten.

 

Was Sie als Händler beachten sollten

    • Die neue Version enthält eine Reihe von Designverbesserungen und zehn neue Gestaltungsvorlagen. Die Designänderungen an der Produktdetailseite treten nur bei Onlineshops in Kraft, die eine der neuen Vorlagen nutzen.

 

    • Wenn Sie eine spaltenbasierte Kategorienansicht nutzen (beispielsweise „Dreispaltig“) werden den Kunden darin nun größere Bilder angezeigt. Auch auf den Produktseiten sind die Bilder größer.

 

    • Im Februar 2014 treten die neuen Regeln der SEPA (Single Euro Payments Area) in Kraft. Diese besagen unter anderem, dass Shopkunden für das Lastschriftverfahren anstelle von herkömmlicher Kontonummer und Bankleitzahl eine IBAN- und eine BIC-Nummer eingeben müssen. Zur Vorbereitung hierauf können Kunden nun überall in Ihrem Onlineshop, wo Kontodaten eingegeben werden müssen, auch IBAN- und BIC-Nummern eingeben.

 

    • Unsere Shopsoftware bietet Ihnen verschiedene Darstellungsoptionen für Ihre Produkte. Nach und nach mustern wir veraltete Optionen aus, die den Ansprüchen an einen zeitgemäßen Onlineshop nicht mehr gerecht werden. Falls Sie bisher eine dieser veralteten Darstellungsoptionen in Ihrem Shop nutzen, wird diese mit dem Update auf ePages 6.16 auf die aktuelle Option umgestellt. Sie können dies zwar manuell rückgängig machen, in Zukunft werden die alten Optionen aber nicht mehr von uns unterstützt

 

  • Elemente für Ihre Website wie etwa Landkarten oder Youtube-Videos wurden im Administrationsbereich bisher unter dem Stichpunkt „Gadgets“ zusammengefasst. Dieser Punkt wurde nun in „Apps“ umbenannt.

 

Über den Autor


ist Communications Manager bei ePages.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


  1. 08.11.2013

    hallo, ist der content slider über strato / epages einsetzbar? wenn ja wie? kann kein gadget anwählen:-(

    • 22.11.2013

      Hallo treuter,

      es kommt darauf an welches Shoppaket du bei deinem Provider hast.

      Freundliche Grüße
      Alex
      Community Supervisor
      ePages GmbH

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.