Änderungen an der PayPal-Integration: Wechseln Sie jetzt auf PayPal Express oder PayPal Plus

von Kristof Maletzke, 28.03.17



ePages-Händler, die in ihrem Shop noch die Zahlungsmethode PayPal Standard verwenden, müssen nun auf PayPal Express oder PayPal Plus wechseln.

PayPal ist eine der beliebtesten Zahlungsmethoden im deutschen Onlinehandel. Einer Studie des ECC Köln zufolge steht PayPal in der Gunst der Deutschen auf dem zweiten Platz. Beliebter ist nur der Rechnungskauf. Als ePages-Händler haben Sie es ganz einfach, wenn Sie PayPal in ihrem Shop anbieten möchten: Dieser Zahlungsanbieter ist in den meisten Shoptypen bereits vorinstalliert und kann in wenigen Schritten aktiviert werden. Es stehen Ihnen verschiedene Varianten von PayPal zur Verfügung – etwa PayPal Plus oder der Klassiker PayPal Express. Letzterer trägt im Administrationsbereich Ihres Shops einfach den Namen „PayPal“ (zuvor „PayPal ( Empfohlen von Paypal)“). Eine ältere Variante ist PayPal Standard. In Zukunft wird es bei PayPal Standard Änderungen geben, die nicht von ePages unterstützt werden. Deshalb müssen Händler, die diese Methode noch in ihrem Shop aktiviert haben, auf PayPal Express oder PayPal Plus wechseln.

So überprüfen Sie, ob Sie wechseln müssen

1. Wählen Sie im Administrationsbereich Ihres Shops im Hauptmenü Einstellungen und dann Zahlung.

2. In der Tabelle werden Ihnen alle in Ihrem Shop aktivierten Zahlungsmethoden angezeigt. Suchen Sie in der Tabelle die Zahlungsmethode, für die als Anbieter „PayPal“ angegeben ist. Steht daneben in der Spalte Zahlungsmethode „PayPal“, „PayPal Express Checkout“ oder „PayPal Plus“? Dann haben Sie bereits die richtige PayPal-Variante aktiviert. Steht hingegen in der Spalte Zahlungsmethode etwas anderes, müssen Sie wechseln.

So wechseln Sie von PayPal Standard zu PayPal Express

Eine Anleitung für den Wechsel von PayPal Standard zu PayPal Express finden Sie hier.

Mehr Informationen zu PayPal Plus

Alle Infos zu PayPal Plus sowie eine Anleitung zur Einrichtung finden Sie in unserem Blogartikel dazu.

Über den Autor


ist Communications Manager bei ePages.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.