Was Händler bewegt: meet_STRATO in Düsseldorf

von Hermann Bach, 18.04.13



Wie geht es mit der ePages-Onlineshopsoftware weiter? Was beschäftigt Shopbetreiber? Was bringt die neue ePages-Version 6.15? Fragen wie diese standen beim Händlertreffen meet_STRATO in Düsseldorf im Fokus. Mehr als 60 Unternehmer folgten der Einladung des Hostingproviders STRATO, der ePages-Onlineshops anbietet. 

Da staunten die Besucher nicht schlecht. Wenn Ende April 2013 die rund 25.000 STRATO-Kunden mit einem ePages-Onlineshop auf die neueste Version 6.15 wechseln, wird die Profisuche noch besser: Suchergebnisse lassen sich künftig mit Filtern eingrenzen. Kunden können so eine Preisspanne festlegen oder sich nur Produkte bestimmter Hersteller anzeigen lassen. Die Ergebnisse werden im Bruchteil einer Sekunde angepasst.

Das Beste: Die Profisuche gibt es, ab dem STRATO Webshop Perfect für 0 Euro extra. Denn Updates sind bei STRATO wie bei anderen Vertriebspartnern der ePages-Software gratis für die Händler. Bei manch anderem Shopsystem muss eine Suchfunktion für viel Geld extra hinzugekauft und womöglich mit einer aufwendigen Programmierung eingebaut werden.

Händler freuen sich auf den neuen Content Slider

Eine weitere neue Funktion, auf die sich die Händler freuen, ist der Content Slider. Großflächige Animationen mit frei wählbaren Übergängen können den Verbraucher in eine emotionalere Shoppingwelt führen. Die Teilnehmer waren sich einig: Mit dem Content Slider können sie schon auf der Startseite einen echten Hingucker platzieren und ihren Shop viel attraktiver machen.

Die Anwesenden nutzten die Chance, ihre Fragen zur ePages-Software loszuwerden. Dabei zeigte sich, dass viele Wünsche der Onlinehändler schon mit einem der nächsten Updates erfüllt werden. ePages hat eben ein Ohr für die Bedürfnisse der Anwender und entwickelt die Shopsoftware in diese Richtung weiter. Ein Beispiel: Schon bald gibt es größere Produktbilder auf Kategorie- und standardmäßig auf Produktdetailseiten, ein flexibleres Design mit der Möglichkeit zur Ausrichtung von Seitenelementen sowohl links als auch rechts sowie anpassbare Farben in der Kassenzone.

Hausaufgaben für Händler: Retouren reduzieren, Suchmaschinenoptimierung

„Erfolgsfaktoren im E-Commerce“ nannte Georg Wittmann in seinem Vortrag. Das Reduzieren von Retouren, mehr Usability und ein optimaler mobiler Auftritt auf Tablets und Smartphones sind wichtige Aufgaben für Händler. Wittmann kommt vom renommierten Forschungsinstitut ibi research an der Universität Regensburg, das den E-Commerce-Leitfaden herausgibt.

Daniel Wette von Fairrank gab den Zuhörern wertvolle Ratschläge für die Suchmaschinenoptimierung in den Onlineshops. Wie Händler ihren Shop rechtlich wasserdicht machen, erklärte Till-Florian Schäfer von Trusted Shops. Der Referent verwies unter anderem auf Musterformulierungen von Trusted Shops für ePages-Nutzer. Sebastian Feige von ePages zeigte den Händlern wie einfach sie die Usability im Shop erhöhen. Er verriet Tricks zur besseren Nutzung des Administrationsbereichs der Onlineshops.

Es gab immer genügend Zeit für die Händler, ihre persönlichen Fragen loszuwerden. Nach Veranstaltungsende vertieften Organisatoren und Teilnehmer die Ergebnisse des Tages im lockeren Gespräch und teilten ihre Erfahrungen. Unser Partner STRATO und wir freuen uns auf weitere Tage mit Shopbetreibern.

Über den Autor


war von 2012 bis 2014 Redakteur bei ePages.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.