Autor: Volker Schwarz
studierte Germanistik, Geschichte und Politik an der Ruhr-Universität Bochum, an dass er ein PR-Volontariat in Hamburg anschloss. Von 2004 bis 2009 betreute er als Freelancer für Marketing und Kommunikation mehrere Hamburger Unternehmen, darunter verschiedene aus dem Bereich E-Commerce. Zwischen August 2009 und Dezember 2011 arbeitete er als Online-Redakteur bei ePages.

Weitere Beiträge von Volker Schwarz


Erleichtern Sie es Ihren Kunden, sich für eine Versand- oder Zahlungsmethode zu entscheiden. Bisher war dies nur über sogenannte Drop-Down-Menüs im Warenkorb möglich. Das Problem: Oftmals haben Kunden übersehen, dass auch zusätzliche Bezahl- oder Versandmethoden zur Verfügung standen, da Sie Drop-down-Felder nicht kannten. Mit den neuen Radiobuttons im Warenkorb wird dies nicht mehr geschehen. Das ePages Blog gibt Beispiele und zeigt, welche Einstellungen Sie vornehmen müssen.

 

Bieten Sie Ihren Kunden detaillierte Einblicke in Ihr Sortimet. Die neue Lupenfunktion macht es möglich. Schnell und einfach haben Sie sie mit wenigen Klicks eingerichtet und konfiguriert. Das ePages-Blog zeigt, wie es geht.

Ändern Sie häufiger die Preise oder den Lagerbestand in Ihrem ePages-Shopsystem? Dann werden Sie sich über diese kleine, aber feine Ergänzung, die mit Version 6.12. Einzug gehalten hat, freuen: Inline-Editing. Statt Werte nur auf den Einstellungsseiten der Produkte zu ändern, können Sie ab sofort auch direkt in der Produktübersicht arbeiten. Das ePages-Blog stellt die Neuerung, die Ihnen viel Zeit sparen wird, vor.
Mit Version 6.12 hält das SEO-Cockpit, Ihre zentrale Schaltstelle für alle SEO-Maßnahmen, Einzug in die ePages-Shoplösung. Hier erhalten Sie detaillierte Informationen für jede Seite, was Sie noch tun können, um Ihren Onlineshop optimal der Googlesuche zu präsentieren. Das ePages-Blog gibt Ihnen eine kleine Einführung.
Ihr ePages-Shopsystem bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Daten aus Ihrem Shop zu exportieren: Bestellungen, Produkte, Kunden und einiges mehr. Das ePages Blog zeigt, welche Möglichkeiten Sie haben und wie Sie diese nutzen können.
Kleine aber feine Verbesserung: Seit Version 6.11 können Sie in der ePages-Shopsoftware Versandmethoden nicht nur nach Ländern limitieren, sondern – analog zu den Bezahlmethoden – auch Versandmethoden nur für bestimmte Kundengruppen freischalten. Nutzen Sie dieses Feature z. B., wenn Sie viele Stammkunden besitzen, um ihnen – und nur ihnen – einen kostenlosen Versand anzubieten.
 
 
Ihr ePages Shopsystem bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, reguläre Produkte zu verkaufen. Alternativ können Sie auch sogenannte virtuelle Güter anbiete, also zum Beispiel PDFs, Mp3s, eBooks oder Ähnliches. Das Besondere dabei: Diese Produkte kann der Kunde sofort nach dem Kauf in Ihrem Shop herunterladen. Werden Sie zum Verleger und bieten Sie Ihre eigenen Download-Produkte an. Das ePages Blog erklärt, wie es geht.
Facebook bietet die Möglichkeit, ein Banner als Link zur Facebook-Seite oder zum Facebook-Profil Ihres Unternehmens zu generieren, das Sie auf den Seiten Ihrer Website oder Ihres eShops platzieren können, um Ihre Besucher prominenter auif Ihre Facebook-Fanpage aufmerksam zu machen. . In ePages ist es derzeit nicht möglich, solche Banner automatisch zu erstellen. Einige wenige Schritte reichen aber aus, um sie manuell hinzuzufügen. Das ePages Blog zeigt, wie Sie dazu vorgehen müssen.

Bestandskunden per Newsletter zu reaktivieren ist einer der einfachsten Wege zusätzlichen Umsatz zu generieren. Mit Gutscheinen schaffen Sie den Anreiz, der zu einem erneuten Stöbern einlädt. Doch neben Gutscheinen bietet Ihnen Ihr ePages Shop eine weitere Möglichkeit, limitierte Sonderangebote zu schnüren. Bieten Sie ein stark vergünstigtes Produkt an und limitieren Sie dieses auf ein Exemplar pro Kunden – frei nach dem Motto: „Mit Speck fängt man Mäuse“. Das ePages Blog zeigt, wie es geht.

Verwenden Sie mehrere Kategorien und zusätzliche Unterkategorien in Ihrem Shop? Dann erleichtern Sie Ihren Kunden doch die Navigation zum gewünschten Produkt, mit den Roll-over-Menüs, die in ePages 6.12 Einzug gehalten haben. Sparen Sie so Ihren Kunden unnötige Mausklicks und bringen Sie sie schneller zur gesuchten Produktseite. Das ePages-Blog zeigt, wie es geht.