von Kristof Maletzke, 29.05.12



In unserer neuen Serie „Händlerinterviews“ werden wir in Zukunft in loser Folge ePages-Händler und ihre Onlineshops vorstellen. Den Anfang macht ein Interview mit Thorsten Andy aus Schutterwald (Baden-Württemberg), der seit vier Jahren unter der Adresse www.the-pet-world.com einen Onlineshop für Haustierbedarf betreibt. Wir haben ihn zu seinem Shop und seinen Erfahrungen mit der ePages-Software befragt.


ePages: Herr Andy, es wäre nett, wenn Sie sich unseren Lesern kurz vorstellen könnten!

Shopbetreiber Thorsten Andy

Thorsten Andy: Hallo, mein Name ist Thorsten Andy. Ich betreibe einen Onlineshop mit Tierbedarf. Der Hauptschwerpunkt liegt bei der artgerechten Ernährung mit B.A.R.F. (Biologisch artgerechtem rohem Futter) für Hunde und Katzen.

Können Sie unseren Lesern kurz erklären, was es mit B.A.R.F. auf sich hat?

B.A.R.F. ist eine Methode zur Ernährung fleischfressender Haustiere, die primär für Haushunde entwickelt wurde. Die Entwickler von B.A.R.F. orientierten sich dabei an den Fressgewohnheiten der Wölfe und anderer wildlebender Hunde. In diesem Sinne wird ausschließlich rohes Fleisch, Knochen, Gemüse, Kräuter und Obst verfüttert. Es kann aber auch Getreide, am besten glutenfreies, in kleineren Mengen verfüttert werden.

Sie betreiben Ihren Shop seit 2008. Warum haben Sie sich damals dazu entschlossen, im E-Commerce aktiv zu werden?

Das hat sich aus dem Bau von Terrarien aus Grobspanplatten entwickelt. Diese konnte ich jedoch nur zusammengebaut ausliefern und dementsprechend waren die Frachtkosten zu hoch. Als meine Katze frühzeitig an Nierenversagen starb, habe ich mir Gedanken gemacht, warum das passiert ist. Letztendlich kam ich darauf, dass das Trockenfutter schuld gewesen ist und dass dies meine Katze früh sterben ließ. Daraufhin war mein nächster Schritt klar: Ich wollte andere Menschen über diese Missstände aufklären und Ihnen ein Futter liefern, das der artgerechten Ernährung für Hunde und Katzen entspricht und diesen somit ein allergiefreies und langes Leben beschert.

Ihren Onlineshop haben Sie beim ePages-Provider Strato registriert. Warum haben Sie sich damals für die Shoplösung von Strato bzw. ePages entschieden?

Ich hatte vorher bereits eine einfache Website bei Strato und benötigte dann eine Shoplösung. Ich war bis dahin mit Strato zufrieden und die Shoplösung mit ePages war für mich naheliegend und auch am besten.

Haben Sie den Shop alleine eingerichtet und gestaltet, oder hatten Sie Hilfe dabei?

Eingerichtet habe ich den Shop komplett alleine. Die Gestaltung habe ich auch alleine gemacht. Bei der Gestaltung und den Ideen habe ich mir ab und zu im ePages-Forum Hilfe geholt.

Wie lange haben Sie für die Einrichtung gebraucht, bis der Shop startklar war?

Startklar war er relativ schnell. Danach wurde er nach und nach aufgebaut und eingerichtet.

Im Laufe der folgenden Jahre hat es ja viele Umgestaltungen gegeben…

Wer meinen Shop in den letzten zwei Jahren besucht hat, konnte sich daran gewöhnen, dass er fast jeden Tag anders ausgesehen hat. Weil ich alles selber gemacht habe und keinen Designer beauftragt habe, hat es immer wieder Umgestaltungen gegeben. Jetzt gibt es aber nur noch Feinschliff-Arbeiten.

Wie viel Zeit verbringen Sie täglich mit Ihrem Shop, der Bestellungsbearbeitung und so weiter?

Eigentlich gibt es über den ganzen Tag was zu tun. Oft sind neue Produkte einzupflegen oder ich kümmere mich um den Feinschliff des Designs.

Wie kann man sich einen typischen Tagesablauf bei Ihnen vorstellen?

Die Bestellungen werden über den Tag gesammelt, und montags bis mittwochs werden abends nach 20 Uhr die Versandaufkleber gedruckt. Zwischen 18 und 20 Uhr können Kunden jeden Tag zur Abholung kommen, oder Ware wird von mir geliefert. Nach 20 Uhr werden die Kartons mit Isolierung gerichtet. Montags bis mittwochs gegen 5 Uhr morgens werden die Pakete dann zur Abholung gerichtet. Danach geht es in meinen Hauptberuf zur Arbeit.

Wissen Sie, wie Ihre Kunden in der Regel auf Ihren Shop aufmerksam werden?

Das ist unterschiedlich. Ich bin bei allen Lieferanten im Händlerverzeichnis gelistet. Dann kommt sehr viel durch Mundpropaganda. Und andere finden mich, indem Sie im Internet nach B.A.R.F. suchen.

In dieser Hinsicht ist „Wikipet“ interessant. Dabei handelt es sich um ein eigenes Nachschlagewerk zum Thema Haustiere, das auf Ihrer Website zu finden ist. Was hat es damit auf sich? Und gelangen dadurch viele Besucher in Ihren Shop?

Ich möchte meinen Kunden eine geballte Ansammlung von Informationen anbieten – so dass sie alle Informationen, die sie suchen, im Wikipet finden und nicht x Seiten im Internet durchlesen müssen.
Wenn ich die eTracker-Statistiken richtig deute, kommen immer wieder Besucher über Suchmaschinen zum Wikipet.

Ihre Kunden haben nicht nur die Möglichkeit, bei Ihnen anzurufen oder Ihnen eine E-Mail zu schicken – sie können auch live mit Ihnen chatten und sich so Hilfe holen. Wie sehen Ihre Erfahrungen mit dem Chatsupport aus?

Der Livechat wird leider nur spärlich angenommen. Meistens chattet man mehr mit Freunden als mit Kunden…

Sie nutzen dafür eine Lösung der Firma Zopim. Wieso fiel Ihre Wahl auf diesen Anbieter?

Für die Chatsoftware von Zopim habe ich mich entschieden, weil sie in dieser Version kostenlos ist. Und zum Chatten mit nicht mehr als zwei Personen ist sie vollkommen ausreichend.

Angenommen, Sie könnten sich drei neue Features für die ePages-Software wünschen – welche wären das?

1. Eine verfeinerte Artikelstatistik, mit der man sein Lager optimieren kann (Reichweite, welcher Kunde hat den Artikel gekauft usw.)
2. Eine einfache Warenwirtschaftslösung (Anmerkung der Redaktion: Unser Partner Sage bietet ePages-Shops mit direkter Anbindung an eine mächtige Warenwirtschaftslösung an)
3. Mehr Einstellungsmöglichkeiten bei den Formularen

Die letzte Frage: Welche Tipps würden Sie jemandem geben, der jetzt mit seinem eigenen Shop online gehen möchte? Was sollte er machen, und welche Fehler sollte er vermeiden?

Wer einen Onlineshop startet, sollte sich frühzeitig um das Rechtliche kümmern. Was man unbedingt vermeiden sollte: das falsche Design zu wählen. Kunden entscheiden innerhalb weniger Sekunden, ob Sie verweilen oder sich einen anderen Shop suchen.

Vielen Dank für das Interview!

Über den Autor


ist Communications Manager bei ePages.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


  1. 05.06.2012
    bahrenffeldHD

    Hallo,

    eigentlich sind wir nur Besitzer eines ePages Shops und haben aber einen neuen Hund, barfen, hatten unseren Lieblings Online-Shop für Hundefutter und müssen sagen, der Shop pet-world.com ist einfach klasse. Da ist Interesse und Kenntnis hinter, super großes Angebot. Wir werdens testen und berichten.

    Grüße bahrenfeldHD

  2. 27.06.2012
    Antonia

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für das interessante Interview. Den Shop kenn ich zwar noch nicht, werde ihn aber demnächst einmal testen. Bislang habe ich zwar eigentlich einen festen Händler (http://www.tackenberg.de), aber soll ja auch immer seinen „Horizont“ erweitern 😉 Insofern freue ich mich auf den Service.

    LG Antonia

  3. 06.03.2013

    Respekt
    Auch ich habe einen Shop bei Strato seit 2011 und versuche alles um den Shop für meine Kunden interessant zu gestalten .Es ist heut zu Tage sehr schwer sich mit einen Online Shop zu behaupten.Mein shop liegt mir sehr am Herzen und hoffe mein Shop wird so erfolgreich wie Ihrer.Liebe Grüße
    Caminiti Alias: Beautiful by nicole

Teilen Sie uns ihre Meinung mit


*Pflichtfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.